In diesem Video-Tutorial zeigen wir Ihnen anhand eines Mustergrundrisses, wie Sie mit der Hausplaner Software cadvilla ein Projekt in eine 2D DWG-Datei exportieren können. Bitte beachten Sie, dass die gezeigten Funktionen nur in der Produktversion cadvilla professional plus bzw. in einem auf unserer Website erhältlichen Zusatzmodul enthalten sind.

Der grundlegende Ablauf zusammengefasst:

  • Im ersten Schritt selektieren wir die 2D Ansicht und danach wählen wir das „Menü“ – „Ausgabe“ – „2D Formate“ – „2D-DXF/DWG-Datei„.
  • Der Exportdialog öffnet sich und unter dem Punkt „Format“ können wir zwischen verschiedenen 2D-DWG und 2D-DXF Formaten wählen.
  • Nach der Auswahl des Formats können wir unter dem Punkt „Weitere Optionen“ noch Einstellungen für Schraffuren, Linien sowie Farben festlegen.
  • Unter dem Punkt „Folien“ können wir die Folien des Projektes ein- sowie ausblenden. Nach jeder Selektion bzw. Deselektion wird das Vorschaufenster automatisch aktualisiert.
  • Unter dem Punkt „Typen“ können ebenso verschiedenste Bestandteile des Projektes ein- sowie ausgeblendet werden. Das Vorschaufenster aktualisiert sich hierbei ebenso automatisch.
  • Danach drücken wir auf „OK“ um die Datei zu exportieren. Wir wählen ein Verzeichnis sowie einen Namen für unsere Datei aus und bestätigen danach wieder mit „OK„.
  • Die DWG/DXF Datei wurde erfolgreich gespeichert und steht zur weiteren Verwendung bereit.

This post is also available in: Englisch