Dachplanung: Software zum Planen von Dach & Dachformen

Das Dach in seinem Aufbau

Dachaufbau im DetailDas Dach bildet die obere Begrenzung eines Gebäudes. Bei den Dachformen gibt es Flachdächer und geneigte Dächer (flach geneigtes Dach, Steildach).

Das Flachdach hat eine Neigung von 0 Grad bis maximal 25 Grad (länderspezifisch unterschiedlich, in Österreich 5°). Bei einer höheren Dachneigung spricht man von einem geneigten Dach oder einem Pultdach.

Das Dach besteht aus einer Dachkonstruktion und dem eigentlichen Dach das wiederum aus dem Dachaufbau und der Dacheindeckung besteht.

Das Dach im Aufbau – Dachkonstruktion und Dachaufbau

Die Dachkonstruktion wird auch Dachstuhl genannt und besteht in der Regel aus Holz. Der Dachstuhl besteht hauptsächlich aus Pfetten (Fußpfette, Mittelpfette und Firstpfette), Kehlbalken, Sparren und der Dachlattung.

Beim Dachaufbau unterscheidet man zwischen einschaligen und zweischaligen Dächern. Ein einschaliges Dach wird auch als Warmdach bezeichnet und ist ein nicht belüftetes Dach. Der typische Anwendungsfall für ein Warmdach ist das Flachdach. Das zweischalige Dach wird auch als Kaltdach bezeichnet und ist ein innen belüftetes Dach. Die Luft kann zirkulieren und wirkt Kondensationsfeuchtigkeit entgegen.

Möglichkeiten bei der Dacheindeckung

Dach-EindeckungDie Dacheindeckung ist die oberste Schicht eines Daches und kann aus verschiedenen Ausführungen und Materialien bestehen. Die wichtigsten Dacheindeckungen sind:

  • Dachziegel aus Ton
  • Dachsteine aus Naturstein
  • Dachsteine aus Beton
  • Dacheindeckungen aus Aluminium
  • Dacheindeckungen aus Holz
  • Dacheindeckungen aus Schilfrohr (Reet-Dach).

Beim klassischen Blechdach werden Materialien aus verzinktem Stahl, Kupfer, Aluminium, Zink oder Edelstahl verwendet und es kann als Trapezblech-Dach, Wellblech-Dach oder als Blechdach mit Stehfalz ausgeführt werden.

In cadvilla wird die optische Darstellung der Dacheindeckungen standardmäßig über Texturieren der Dachflächen erreicht (siehe Beispiel rechts für Dachziegeldach) – ab cadvilla professional kann das Trapezdach, das Falzdach und das Wellblechdach zusätzlich auch 3D-mäßig dargestellt werden.

Typische Dachformen für Einfamilienhäuser

Haus mit komplizierter DachformWenn Sie ein Dach planen, werden sie mit einer Fülle von Fachbegriffen konfrontiert und man verliert dabei schnell den Überblick.

Für die richtige Wahl der Dachform sind mehrere Kriterien zu beachten. Die wichtigsten Punkte für die Auswahl einer Dachform sind:

  • Persönlicher Geschmack
  • Regionale Bauvorschriften
  • Dachformen der umliegenden Häuser
  • Geometrie und Statik des Hauses
  • Wirtschaftlichkeit
  • Nutzungsart

Die Dachformen unterscheiden sich in der Formgebung und im Dachaufbau. Wir haben Ihnen die wichtigsten Dach-Grundformen zur Dachplanung zusammengestellt. Alle folgenden Bilder wurden mit der Hausplanungssoftware cadvilla erstellt.

SatteldachSatteldach

Das Satteldach ist in unseren Regionen das beliebteste und am weitesten verbreitete Dach. Bezogen auf einen rechteckigen Grundriss setzen sich die Dachflächen von einem Satteldach auf den beiden Giebelseiten (Stirnseiten) aus einer Giebelfläche und auf den beiden Traufseiten (weiteren 2 Seiten) aus einer Walmdachfläche zusammen. Die seitlichen schrägen Dachflächen (Traufseiten) werden auch oft mit einer Dachgaube versehen und ermöglichen dadurch eine Erweiterung und den Ausbau des Dachgeschosses.

WalmdachWalmdach

Das Walmdach besteht bei einem rechteckigen Grundriss auf allen vier Seiten aus einer Walmdachfläche. Das Dach hat somit auf allen vier Seiten eine schräge Dachfläche. Die Neigung der Dachfläche kann beliebig sein. Die geneigten Dachflächen bieten weniger Angriffsfläche für Schnee- und Windlasten.

Ein Walmdach hat im Gegensatz zu einem Zeltdach (Pyramidendach) keine Dachspitze, sondern einen Dachfirst.

Mansardendach (auch als Mansarddach bezeichnet)Mansardendach

Durch die Planung von einem Mansarddach kann zusätzlicher Wohnraum unter dem Dach geschaffen werden. Die Dachschrägen im Inneren des Daches sind kaum merkbar und der entstehende Dachraum kann optimal genutzt werden.

Die Dachflächen beim Mansarddach sind im oberen Bereich flacher als im unteren Teil des Daches. Der Dachwinkel im unteren Bereich ist stark abgeknickt.

SchleppdachSchleppdach

Schleppdächer sind Dächer bei denen eine Dachfläche (oder ein Teilbereich davon) weit über die Außenwand hinaus ragt um beispielsweise einen Unterstand im Eingangsbereich oder einen Platz zur Lagerung von Holz zu bilden.

Auch zur Schaffung von einem geschützten Parkplatz wird ein Schleppdach gerne eingeplant.

Pultdach

PultdachDas Pultdach besteht aus einer einzigen geneigten Dachfläche. Bezogen auf einen rechteckigen Grundriss setzen sich die Dachflächen von einem Pultdach an den drei Stirnseiten (Giebelseiten) aus einer Giebelfläche und auf der Traufseite aus einer Walmdachfläche zusammen. Die schräge Dachfläche ist immer zur Wetterseite hin ausgerichtet.

Die Dachneigung von Pultdächern ist in der Regel gering. Daher bietet die Dachfläche viel Platz für Solarkollektoren und der entstehende Dachraum kann optimal genutzt werden. Eine Sonderform des Pultdaches ist das Flachdach.

Weitere Dach- und Sonderformen von Dächern

Weitere gängigere Dachformen sind das Flachdach, Tonnendach, Zeltdach (Pyramidendach), Kegeldach, Grabendach, Sheddach, Krüppelwalmdach und das erweiterte Mansardendach.

KrüppelwalmdachMansardendach erweitert

Weitere Beiträge zur Planung von Ihrem Haus finden sie in unseren Informationen für den Bauherrn.

Planen Sie das Dach von Ihrem Traumhaus selbst mit einer professionellen 3D Software zur Hausplanung

Traumhaus 2Hausplan 1

Sie sind Bauherr und planen Ihr Traumhaus? Die Planung für Ihr Traumhaus lässt mit der Planungs-Software cadvilla keine Wünsche offen. Das CAD Programm cadvilla ist die ideale Software um Ihr Traumhaus selber planen zu können und schnell einen ersten Eindruck in 3D zu gewinnen. (Hinweis: alle hier angezeigten Bilder wurden mit cadvilla erstellt)

Windows 7 / 8 / 8.1 / Windows 10 kompatibel

Jetzt selber Dachformen planen (oder ein ganzes Haus) mit der Hausplaner Software von cadvilla

Planen Sie jetzt die Dachform von Ihrem Haus am eigenen PC selbst mit der professionellen 3D Hausplaner Software von cadvilla und sparen dabei gleichzeitig durch die derzeitige aktuelle Aktion!

Wir haben die richtige Softwarelösung für Sie! Die Preise bewegen sich zwischen € 29,95 – € 219,00 inkl. MwSt. *

cadvilla basic cadvilla basic plus cadvilla professional cadvilla professional plus

*

Beispielbilder

Nachstehend finden sie einige Beispiele die mit der cadvilla Architektursoftware generiert wurden.

Klicken sie einfach auf eines der nachstehende Bilder um dieses zu vergrößern. Um das darauffolgende Fenster wieder zu schließen, klicken sie einfach auf das Symbol für Fenster schließen oder drücken die ESC-Taste.

Haus mit FlachdachHaus mit FlachdachMehrfamilienhausEinfamilienhausTraumhaus 3Traumhaus 4Haus mit SolaranlageMein HausTraumhausGarageneinfahrtHausHausHausModernes HausHaus mit Vordachmodernes Hausmodernes HausFertighausHausWohnhausWohnhausmodernes HausTraumhausBeispielBeispiel für GrundrissplanBeispiel für DarstellungsmöglichkeitenBeispielBeispielHaus am MeerHaus auf StützenHausHausfassadeHausdachHausModernes HausHausHausmodernes Hausmodernes HausHaus

Küche BeispielKüche BeispielKüche BeispielKüche BeispielKüche BeispielWohnzimmer EinrichtungWohnzimmer EinrichtungEssbereichEssbereichInneneinrichtungInneneinrichtungInneneinrichtungInneneinrichtungInneneinrichtungBadWohnraumWohnzimmerWohnzimmerWohnzimmerWohnbeispielWohnbeispielWohnbeispielBüro Einrichtung 1Büro Einrichtung 2Büro Einrichtung 3

Kundenprojekte:

WohnungWohnungGartengestaltungGartengestaltung
GewerbebauGewerbebau

Menü