In diesem Video-Tutorial zeigen wir Ihnen anhand eines Mustergrundrisses, wie Sie mit der 3D CAD Hausplaner Software cadvilla ein Dach erstellen und wie Sie dessen Eigenschaften definieren können.

Die Eingabe des Dachpolygons erfolgt entweder über ein Rechteck, polygonal oder über die automatische Konturerkennung. Liegt die Kontur des Daches fest, lassen sich im Dialog alle Seiten einzeln bearbeiten. Die Auswahl der Dachseiten erfolgt entweder in der 3D Ansicht (zum Öffnen im Dachdialog rechts unten auf 3D klicken) oder über die Baumstruktur des Daches. Unterstützt werden Sie dabei durch das Übertragen von Eigenschaften (Mehrfachkopie) auf andere Dachseiten.

Jede Dachseite kann eine individuelle Höhe annehmen, zugleich lässt sich aber auch das ganze Dach über eine Eingabe in der Höhe verschieben.

Der grundlegende Ablauf zusammengefasst:

  • Im ersten Schritt machen wir einen rechten Mausklick auf die Folie „Gebäude“ – „Neues Geschoss oberhalb“. Wir geben einen Namen für das Geschoss ein, z.B. Dachgeschoss und danach wählen wir den Punkt „Übernahme“ aus. Als Quelle für die Übernahme wählen wir z.B. das 1. Obergeschoss und unter dem Punkt „Objekte“ wählen wir die Funktion „ausgewählte“. Wir deselektieren zum Beispiel alle Objekte bis auf die „Konstruktionselemente“ welche selektiert bleiben (Sie können in Ihrem Projekt natürlich auch andere Objekte mit übernehmen). Danach bestätigen wir die Eingabe mit „OK“.
  • Das neue Geschoss wurde erfolgreich erstellt und nun wählen wir „Gebäude“ – „Dachkonstruktion“ – „Dachform einfügen“ und z.B. „Dach auf selektierter Grundform einfügen“. Wir wählen in der 2D-Ansicht den Grundriss aus auf dem das Dach erstellt werden soll, das Programm erkennt automatisch den Aussen-Umriss und markiert das Dachgeschoss mit grüner Farbe und wir bestätigen mit einem linken Mausklick.
  • Der Dialog „Dachkonstruktion“ öffnet sich und mit einem Klick auf das Symbol „3D“, links unten im Fenster, können wir ein Vorschaufenster öffnen. Im linken Bereich des Fensters ist das Register in dem wir allerhand Einstellungsmöglichkeiten für das Dach vorfinden. Hier können wir unter anderem die Materialien, die Eindeckung, die Holzkonstruktion und Holzabmessungen, die Sparren, die Traufdetails sowie die Ortgangdetails definieren und deren Dimensionen ändern. Unter dem Punkt Hallenkonstruktion können wir unser Dach als Hallenkonstruktion definieren.
  • Um die einzelnen Dachseiten zu definieren selektieren wir im Vorschaufenster die gewünschte Dachseite mit einem linken Mausklick. Die betreffende Dachseite wird automatisch im Register ausgewählt. Nun können wir einen „Profiltyp“ für die Dachseite wählen z.B. ein Giebeldach, unter dem Punkt „Überstand“ kann der Überstand des Daches definiert werden. Um die Eingabe zu bestätigen drücken wir die „TAB“ Taste, danach wird das Vorschaufenster automatisch aktualisiert. Beim Profiltyp „Walmdach“ könnte auch z.B. die „Neigung“ (Winkelneigung) des Daches sowie dessen „Höhe“ editiert werden. Bei allen Dachseiten können auch die Drempel sowie die Profile im Register ausgewählt und bearbeitet werden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit einer Mehrfachkopie um die Einstellungen einer definierten Dachseite auf andere Dachseiten zu übertragen. Dazu wählen wir die Funktion „Mehrfachkopie“ und danach öffnet sich automatisch der dazugehörige Dialog. Die aktuell gewählte Dachseite wird dabei rot dargestellt. Um die Dachseiten für die Mehrfachkopie zu wählen selektieren wir diese und danach werden die gewählten Dachseiten in grün dargestellt. Danach klicken wir auf „Übernehmen“ und wir bestätigen mit „OK“. Nachdem alle Dachseiten fertig definiert wurden können wir die Einstellungen mit einem Klick auf „OK“ bestätigen.
  • Das Dach wurde nun erstellt, falls nachträglich Änderungen notwendig sind selektieren wir das Dach, rechte Maustaste – „Eigenschaften“.
  • Unter dem Dach ist nun ein Loch in der Wand zu erkennen. Um dieses zu schließen machen wir einen rechten Mausklick auf die Folie „Dachgeschoss“ – „Eigenschaften“. Unter dem Punkt „Rohbauhöhe“ geben wir z.B. 6 Meter ein, die überstehenden Wände werden dabei automatisch vom Dach abgeschnitten. Danach klicken wir auf „Ok“. Das Loch ist nun geschlossen und die überstehenden Wände wurden vom Dach abgeschnitten.
  • Um die Eindeckung sowie die Holzkonstruktion in der 3D- und 2D-Ansicht an und auszuschalten, klicken wir auf das Symbol „Eindeckung an/aus“. Um dabei die Sichtbarkeit für diverse Objekttypen und Kategorien zu ändern machen wir einen rechten Mausklick und wählen „Sichtbarkeiten“. Hier können wir unter dem Punkt „Ausbauelemente“ z.B. die „Dachauskleidung“ deselektieren. Danach bestätigen wir wieder mit „OK“. Nun wird nur mehr die Holzkonstruktion dargestellt, diese kann auch noch über die Funktion „Holzkonstruktion an/aus“ ein- bzw. ausgeblendet werden.
  • Um das Dach in der Höhe zu verschieben, selektieren wir das Dach – rechte Maustaste – „Eigenschaften“. Unter dem Punkt „Allgemein“ können wir im Feld „Dach in Höhe verschieben um“ einen Wert eingeben um den das Dach verschoben werden soll. Nach der Eingabe des Wertes klicken wir auf das Feld „Ausführen“. Im Vorschaufenster wird die Änderung der Einstellungen angezeigt und ggf. bestätigen wir mit „OK“ um diese Einstellungen zu übernehmen.

Das in dem Video verwendete Zoomen funktioniert bis cadvilla 5.x.x.x etwas anders.
Das entsprechend angepasste Video (Änderung bei Zoom-Funktion) finden sie hier.

This post is also available in: Englisch