In diesem Video-Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie in cadvilla die Geschoßeigenschaften bei neuen Projekten festlegen und bei bestehenden Projekten ändern können.

Der grundlegende Ablauf zusammengefasst:

Definition der Geschosseigenschaften in einem neuen Projekt

  • Im ersten Schritt selektieren wir das gewünschte Geschoss in unserem Project Viewer – rechte Maustaste – „Eigenschaften„. Danach öffnen sich die Geschosseigenschaften.
  • Das „Niveau“ ist die relative Höhe der Unterkante Fußboden für das entsprechende Geschoss. In der Regel ist das beispielsweise für das Erdgeschoß 0m, für das Untergeschoß -2,80m und für das erste Obergeschoß 2,80m. Wichtig ist, dass hier immer eine relative Höhe eingetragen wird und nicht eine absolute Höhe bezogen auf das Meeresspiegelniveau.
  • Die „Rohbauhöhe“ wird von der Oberkante der Decke bis zu der Unterkante des Fußbodens gemessen.
  • Die „Lichte Höhe“ wird von der Oberkante des Fußbodens bis zur Unterkante der Decke gemessen. Die lichte Höhe ergibt sich aus der Rohbauhöhe weniger dem Wert des Fußbodens sowie der Rohdecke.
  • Die Einstellung für die „Wandbekleidung“ hat in der Planung keine sichtbaren Auswirkungen. Der Parameter Wandbekleidung wird bei der Flächenberechnung und der Auswertung des Projektes berücksichtigt. Der hier voreingestellte Wert kann pro Wandseite anschließend auch nachträglich in den Wandeigenschaften geändert werden.
  • Wenn alle Parameter korrekt definiert sind kann mit „OK“ bestätigt werden.

Definition der Geschosseigenschaften in einem bestehenden Projekt

  • Wir selektieren wie schon im oberen Beispiel das gewünschte Geschoss – rechte Maustaste – „Eigenschaften„. Die Geschosseigenschaften öffnen sich.
  • Wir definieren die gewünschten Parameter (z.B. Rohbauhöhe und Fußboden sowie die Rohdecke) und bestätigen danach mit „OK„.
  • Wenn sich nun in dem gewählten Geschoss bereits ein Grundriss befindet kann man erkennen das sich zwar die Rohbauhöhe sowie die Rohdecke verändert haben, aber nicht die Höhe des Fußbodens. Der Grund dafür ist, dass der Fußboden in den bestehenden Räumen bereits manuell abgeändert worden sein könnte. Um zu verhindern dass diese Einstellungen womöglich verloren gehen wird die Fußbodenhöhe in zu diesem Zeitpunkt bestehenden Räumen nicht verändert. Wenn aber ein neuer Raum erstellt wird, wird in diesem Raum die neu definierte Standard-Fußbodenhöhe verwendet.
  • Für mehr Informationen über das manuelle Verändern der Fußbodenhöhe empfehlen wir Ihnen unser Video-Tutorial „Raumbeschriftung„.

Das in dem Video verwendete Zoomen funktioniert bis cadvilla 5.x.x.x etwas anders.
Das entsprechend angepasste Video (Änderung bei Zoom-Funktion) finden sie hier.

This post is also available in: Englisch